Bitte tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um über den Ausbau der Webseite und über Aktivitäten informiert zu werden!

Um alle Funktionen nutzen zu können - wie Kommentare abgeben und Beiträge eingeben - melden Sie sich bitte an oder, wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte! (funktioniert wieder!)

News & Petition: Drüberbetonieren über NS-Lager Liebenau stoppen!

Liebe Leute,

der Termin für den möglichen Start der Rodungsarbeiten nähern sich. Der durch ein Gutachten untermauerte Subventionsskandal (Verletzung von EU-Richtlinien!) macht die Herrschenden nervös die bloss für die Gewinninteressen der Baulobby den GrazerInnen als Steuer- und GebührenzahlerInnen 160 Millionen Euro Kosten aufbürden wollen. Diffamierende Kronenzeitungsberichte in Union mit der weit rechts agierenden FPÖ (Argumentationshilfe) und der Wirtschaftskammer zeigen, dass der Politfilz Angst haben dürfte, ins Licht der Öffentlichkeit zu geraten.

News

Finanzskandal auf die EU-Ebene heben!

Der von Werner Kogler mit einem Rechtsgutachten der Universität Linz aufgezeigte Subventionsskandal sollte rasch auf EU Ebene gehoben werden. Am besten hierzu den sehr engagierten Grünen EU-Parlament-Abgeordnete Sven Giegold animieren, Mitbegründer und Exsprecher von attac Deutschland war und in Sachen Machenschaften der Konzerne und Investmentfonds engagiert ist, sich da noch ins Zeug zu legen. Dass die australische Investmentbank Macquarie - die sich gerne als "grün" und "verantwortungsvoll" darstellt - als 25% EStAG-Anteilhaber mit UNSEREN Steuergeldern subventioniert werden soll, ist ein Skandal!

Downloads

Termine

Kulturtipp

Everything's coming together while everything's falling apart: The ZAD
Ein Film von Oliver Ressler, 36 min., 2017
http://www.ressler.at/de/everythings_coming_together

bis 25.10.2017 bei

"Scharfstellen"
<rotor> center for contemporary art (im Rahmen des Steirischen Herbstes)
http://rotor.mur.at/frameset_aktuell-ger.html

Hinweise für den nächsten Newsletter und Material für die Homepage bitte an zentrale@murxkraftwerk.at

Teilt unsere Information per Mail oder Social Media weiter - und tragt InteressentInnen in unseren Newsletter ein, damit mehr Menschen eine breite Information erhalten!

Nur noch gemeinsam können wir den teuren Wahnsinn, der die Zukunft der Stadt Graz und die Demokratie bedroht, noch stoppen!

Impressum