Um alle Funktionen nutzen zu können - wie Kommentare abgeben und Beiträge eingeben - melden Sie sich bitte an oder, wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte! (funktioniert wieder!)

Pressetermin 22.6.2018: Prozess KLS gegen Menschenrechtsaktivistin geht weiter

Am Freitag, 22.6.2018, Prozess gegen Menschenrechtsaktivistin geht am Landesgericht für Zivilrechtssachen Graz in die nächste Runde: Nach dem bei der ersten Verhandlung die Beweisvideos nicht vorgespielt werden konnten, weil das Zivilgericht – im Gegensatz zu anderen Gerichten – KEINEN Computer zum Abspielen bereit stellte, wurde für den

Freitag 22.06.2018 von 11.00 Uhr bis voraussichtlich 13.00 Uhr, im Saal F 2 (Zi. 42/Hpt.)
Landesgericht für Zivilrechtssachen Graz
Marburger Kai 49, A-8010 Graz

eine weitere Verhandlung anberaumt, bei der Videos der Handgreiflichkeiten von KLS-MitarbeiterInnen gezeigt werden, die laut KLS keine Übergriffe sein sollen. Interessanterweise ist weiteres Video eines anderen Vorfalles aufgetaucht, wo sogar der Geschäftsführer der KLS diese sogar filmt.

Wir sind gespannt, ob sich die Richterin von den Fakten überzeugen lässt.

Interessierte Prozessbeobachter_innen haben die nicht ersetzbare Gelegenheit, dem sogenannten „Rechtsstaat“ bei seiner „Arbeit“ zuzuschauen! Bisherige Prozessbeobachtungen legen nahe, dass die Grazer Justiz nicht immer unparteiisch arbeitet ...

Weitere Infos:

http://www.murxkraftwerk.at/newsletter/einladung-gerichtstermin-272-duerfen-security-uebergriffe-nicht-einmal-erwaehnt-werden.html

Solidarische Prozessbeobachtung (Leitfaden)

Media Austria Prozessbeobachtung Graz

Impressum