Um alle Funktionen nutzen zu können - wie Kommentare abgeben und Beiträge eingeben - melden Sie sich bitte an oder, wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte! (funktioniert wieder!)

Sondervorstellung "The Green Lie" plus Diskussion mit Werner Boote

Von Murxredaktion am So, 25.03.2018 - 18:08
Werner Boote und Kathrin Hartmann: The Green Lie
Zeit
Veranstatungsort
Veranstalterin

Gerade zum richtigen Zeitpunkt für uns ist der neue Film von Werner Boote erschienen, der die Ökolügen der Konzerne aufzeigt und wie wir uns dagegen wehren können.

Für diesen Film reisten Werner Boote und Kathrin Hartmann um die halbe Welt. Wir brauchen das gar nicht zu tun, denn "Die grüne Lüge" macht allerorts Schule. In Graz und anderen österreichischen Städten braucht man, damit man sie sieht, lediglich vor die Haustüre zu treten.

Weil wir von murXkraftwerk in der MurXstadt Graz mit dem Bau des MurXkraftwerks und anderen ins Haus stehenden "Verbesserungen" Handlungsbedarf sehen und gleichzeitig die respektlosen Medienberichte zu diesem Film widerlegen wollen, haben wir Werner Boote eingeladen, mit Menschen eines "grüngelogenen" Projektes vor Ort zu diskutieren.

The Green Lie
Freitag, 6. April 2018
im Geidorf Kunstkino, Parkstraße 17, 8010 Graz
Beginn: 17.30 Uhr
anschließend Diskussion mit Werner Boote

Karten für diese geschlossene Veranstaltung erhalten Sie ausschließlich über MurXkraftwerk!

Trotz des rasanten Baufortschritts am MurXkraftwerk arbeiten wir ohne Unterlass daran, die Hintergründe sichtbar zu machen. Widerstand und Protest kosten Geld. Der Reinerlös ist der Fortführung der Rechtshilfe und Informationsarbeit gewidmet.

So kommen Sie zu einer Karte:

  • Spende (ab 10,-- Euro über PayPal-Button auf Startseite bis zum 2. April) an murXkraftwerk
  • durch Reservierung mittels E-Mail (nach erfolgter Ziehung, Abholung und Spendenerlag) oder
  • durch die binnen der nächsten Tage anlaufenden Kartenverlosungen.

Bitte berücksichtigen Sie, dass aufgrund des beschränkten Kartenkontingentes die Namen aller Bewerber_innen  gesammelt und am 2. April per Ziehung unter Ausschluss des Rechtsweges ermittelt werden.

Bitte teilen Sie diese Veranstaltung auf Social Media weiter (einfach Button am Ende des Artikels klicken!) und laden Sie bitte auch Ihre Freunde und Freundinnen dazu ein.

Inhaltsangabe:

Umweltschonende Elektroautos, nachhaltig produzierte Lebensmittel, faire Produktion: Hurra! Wenn wir den Konzernen Glauben schenken, können wir mit Kaufentscheidungen die Welt retten. Aber das ist eine populäre und gefährliche Lüge. Gemeinsam mit der Greenwashing-Expertin Kathrin Hartmann zeigt Werner Boote („Plastic Planet“, „Alles unter Kontrolle“) in seinem neuen Dokumentarfilm, wie wir uns dagegen wehren können.

Regie: Werner Boote / Drehbuch: Werner Boote, Kathrin Hartmann / Kamera: Dominik Spritzendorfer, Mario Hötschl / Schnitt: Gernot Grassl, Roland Buzzi / Musik: Marcus Nigsch / Ton: Andreas Hamza, Atanas Tcholakov, Eick Hoemann / Produktion: e&a film / Produzenten: Markus Pauser, Erich Schindlecker

Österreich/Deutschland/Brasilien/Indonesien/USA 2017 / 97 Minuten

Schlagworte